ALLERGIE

Allergie

In der Allergiediagnostik ist vor allem ein ausführliches Anamnesegespräch von Bedeutung. Je nach erhobenen Beschwerden erfolgt anschließend die entsprechende Testung. In einem Abschlussgespräch werden ihnen die Ergebnisse erläutert und eventuelle Therapieoptionen besprochen.

Folgende Erkrankungen können sie über uns abklären lassen: 

  • Heuschnupfen (Gräser, Pollen)
  • Tierhaarallergien
  • Bienen & Wespengiftallergie
  • Kontaktallergien
  • Hausstaubmilbenallergie
  • Schimmelpilzallergie
  • Nesselsucht (akute und chronische Urticaria)
  • Histaminintoleranz
  • Nahrungsmittelallergien

Angebotene Allergietestungen

  • Hauttestung (PRICK) sowie Blutuntersuchungen (RAST)
  • mit einer einzigen Blutuntersuchung (igevia) können 285 Allergene getestet werden. (nähere Informationen finden sie weiter unten)
  • Epicutantest

Hyposensibilisierung

"Allergie-Impfung" / Immunisierung - SLIT, SCIT können direkt in unserer Ordination durchgeführt werden.

igevia Allergenprofil - Analyse

Bei igevia wird auf die modernste Allergendiagnostik in Europa zurückgegriffen - das einzigartige Allergenchip-System „ALEX 2 - Allergy Explorer“ von Macro Array Diagnostics.

Dabei handelt es sich um einen Multiplex-Allergietest auf IgE-Basis für 285 Allergene (112 Extrakte und 173 Komponenten) - Pollen, Milben & Schaben, Tierhaare, Nahrungsmittel, Latex. Simultan wird auch das Total-IgE bestimmt.

Die kleine Blutprobe von 0,5ml für die Analyse wird direkt in unserer Arztpraxis abgenommen & ins Partnerlabor versandt.

Übersichtlicher igevia-Report

Als Ergebnis der Analyse erhält der Arzt den detaillierten igevia-Report. In einem Beratungsgespräch wird Ihnen dieser dann genau erläutert und eventuell notwendige Zusatztests und Therapieoptionen werden besprochen.

igevia Allergenprofil

Neben den detaillierten Ergebnissen der Analyse für alle Allergene umfasst der igevia-Report:  

• Informationen zu Kreuzreaktionen

• Hinweise zu Handlungsoptionen (Allergenkarenz, Immunotherapie)

Anmerkungen:

1. Nicht immer ist zur Evaluierung einer Allergie eine so umfangreiche laborchemische Analyse notwendig. Manchmal sind auch einzelne (günstigere & von der Krankenkasse bezahlte) Tests ausreichend. Dies lässt sich in einem ärztlichen Erstgespräch klären. Vereinbaren sie hierzu einen Termin.

2. Die Kosten für den igevia - Allergieest betragen 149,00 € (Material & AnalyseReport). Arztgespräche & Blutabnahme werden entsprechend den auf der Homepage ausgewiesenen Honoraren verrechnet.

TERMIN VEREINBAREN